Evolution

About

Diese Seite stellt aktuelles Lehrmaterial, Software, und Bücher für meine Lehrveranstaltungen an der Universität Bremen bereit.

Curriculum Vitae

Seit 2016 lehrt und forscht Dr. Stefan Bosse als Privatdozent an der Universität Bremen, Fachbereich Informatik, und in den Jahren 2018-2019 als Interimsprofessor und Dozent an der Universität Koblenz-Landau, Fakultät Informatik, Institut für Softwaretechnologien. Seit 2020 ist er wissenschaftlicher Leiter in der interregionalen und interdisziplinären DFG Forschungsgruppe 3022 (Ultrasonic Monitoring of Fibre Metal Laminates Using Integrated Sensors), Teilprojekt 4 (Automated Model-free Damage Diagnostic).

Stefan Bosse studierte ursprünglich Physik an der Universität Bremen. Er promovierte im Jahr 2002 zum Dr. rer. Nat. In Physik (Thema "Advanced Optical Laser Measuring Techniques") an der Universität Bremen und habilitierte sich mit der Venia Legendi in Informatik im Jahr 2016 an der Universität Bremen mit seiner Habilitation zum Thema "Einheitliche verteilte Sensor- und Umweltinformationsverarbeitung mit Multiagentensystemen: Modelle, Plattformen und technologische Aspekte".

An der Universität Bremen und der Universität Koblenz-Landau unterrichtet er mehrere Kurse in Grundlageninformatik, funktionaler Programmierung sowie in ausgewählten Vertiefungsthemen zum Entwurf und zur Programmierung von massiven parallelen und verteilten Systemen, von Multiagentensystemen, mobile Crowdsensing, und agentenbasierter Simulation, sowie materialintegrierter Sensornetzwerke mit einem hohen interdisziplinären Hintergrund. Dabei werden auch speziell für andere Fachgebiete wir Materialwissenschaften und Soziologie Veranstaltungen angeboten.

Sein Hauptforschungsgebiet ist die verteilte künstliche Intelligenz im Allgemeinen und die Informationsverarbeitung in massiven parallelen und verteilten Systemen mit agentenbasierten Ansätzen kombiniert mit maschinellem Lernen und agentenbasierter Simulation. Ein breites Spektrum von Anwendungsgebieten und Bereichen wird angesprochen: Materialwissenschaften, Materialinformatik, Smart Materials, IoT, Produktionstechnik, Sozialwissenschaften, Crowd Sensing, Geowissenschaften.

Er leitete Projekte im international anerkannten ISIS-Wissenschaftszentrum für intelligente sensorische Materialien, um die interdisziplinäre Forschung voranzutreiben und die Lücke zwischen Technologie und Informatik zu schließen. Schließlich trat er dem ISIS-Rat bei und veröffentlichte ein international angesehenes Handbuch zu diesem Thema.

Er hat rund 100 Zeitschriften- und Konferenzbeiträge veröffentlicht und ist als Rezensent und Gastredakteur für verschiedene internationale Fachzeitschriften tätig. Er ist Mitglied eines breiten Spektrums internationaler Konferenzprogramme und Organisationskomitees.

Weitere Informationen

Reference Location
ORCID iD 0000-0002-8774-6141
ORCID Record http://orcid.org/0000-0002-8774-6141
ResearchGate https://www.researchgate.net/profile/Stefan_Bosse
DBLP Computer Science Bibliography https://dblp.uni-trier.de/pers/hd/b/Bosse:Stefan
Semantic Scholar https://www.semanticscholar.org/author/Stefan-Bosse/2941084
Publications http://www.sblab.de
Reference List PDF
Referenz Portfolio PDF
VCARD PDF